Die CAB

Die CAB ist ein modernes, soziales Dienstleistungsunternehmen: In 22 Einrichtungen bieten wir alten Menschen und erwachsenen behinderten Menschen Hilfe an. mehr

Arbeiten

Sie möchten bei uns arbeiten?

Die Werkstätten der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH halten ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsmöglichkeiten vor. mehr

Wohnen

So können Sie bei uns wohnen

Wir bieten Ihnen Wohnen in Gruppen, Einzel- oder Doppelzimmer, sowie Einzelwohnen in eigenen Wohnungen an. Sie werden in Ihrer Selbständigkeit gefördert und erhalten von uns je nach Bedarf entsprechende Hilfeleistungen. mehr

Fördern

Sie suchen einen Betreuungsplatz?

Menschen mit Behinderung, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung in einer Werkstatt nicht erfüllen, werden in Förderstätten bzw. in Fördergruppen betreut und gefördert, die der Werkstatt angegliedert sind. mehr

Produktion

Produzieren lassen

Werkstätten für behinderte Menschen bieten durch ihr breites Arbeitsspektrum eine Fülle von Dienstleistungen und Produktionssparten an. mehr

Einladung

"Kunst und Kuchen" Adventskalender basteln

Adventskalender KuK

Adventskalender KuK

Einladung zum Kreativ-Workshop für alle! mehr

Offene Hilfen

OBA Ausflüge im August und September

alte Wiesn

alte Wiesn

Besonders gut gelungen fanden die Teilnehmer den Ausflug ins Dinosaurier Freiluftmuseum im Altmühltal im August. Im September machte sich wieder eine Gruppe auf den Weg zum Besuch „der alten Wiesn“. mehr

Pressemitteilung

Sie sollen es nachempfinden können

Auf die richtige Form des Handhaltens kommt es an, ob man verunsichern oder ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln will. / Bernhard Gattner

Auf die richtige Form des Handhaltens kommt es an, ob man verunsichern oder ein Gefühl der Geborgenheit vermitteln will. / Bernhard Gattner

4 Frauen liegen auf einer Iso-Matte. Ihre Aufgabe: Sie dürfen sich nicht mehr bewegen und müssen in der ­Position bleiben, so wie sich hingelegt haben. Auch müssen sie die Augen ­geschlossen halten. Zehn bis 15 Minuten liegen sie unverändert. Niemand bewegt sich, ­niemand hebt einen Arm oder ein Bein, niemand redet mit dem Nachbarn. ­ mehr

Pressemitteilung

Pilotprojekt: Fachkraftausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Seit Jahren arbeiten Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten in Übersetzungsbüros und Fachzentren als Prüfer für Leichte Sprache mit. Werkstätten für Menschen mit Behinderungen stellen sie für diese Aufgabe frei. Diese Frauen und Männer sitzen und diskutieren stunden- und tagelang über Texte aus der Alltags- und Schriftsprache. mehr