Die CAB

Die CAB ist ein modernes, soziales Dienstleistungsunternehmen: In 22 Einrichtungen bieten wir alten Menschen und erwachsenen behinderten Menschen Hilfe an. mehr

Arbeiten

Sie möchten bei uns arbeiten?

Die Werkstätten der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH halten ein breit gefächertes Angebot an Arbeitsmöglichkeiten vor. mehr

Wohnen

So können Sie bei uns wohnen

Wir bieten Ihnen Wohnen in Gruppen, Einzel- oder Doppelzimmer, sowie Einzelwohnen in eigenen Wohnungen an. Sie werden in Ihrer Selbständigkeit gefördert und erhalten von uns je nach Bedarf entsprechende Hilfeleistungen. mehr

Fördern

Sie suchen einen Betreuungsplatz?

Menschen mit Behinderung, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung in einer Werkstatt nicht erfüllen, werden in Förderstätten bzw. in Fördergruppen betreut und gefördert, die der Werkstatt angegliedert sind. mehr

Produktion

Produzieren lassen

Werkstätten für behinderte Menschen bieten durch ihr breites Arbeitsspektrum eine Fülle von Dienstleistungen und Produktionssparten an. mehr

Offene Hilfen

Südufer Festival am Baggersee

Südufer Festival

Südufer Festival

Eine Gruppe der OBA Friedberg hat das Südufer Festival besucht. Alle hatten viel Spaß an der Musik und der Stimmung am Baggersee. mehr

Stadt-Führung

Wer war Martin Luther?

Kirche gemalt

Kirche gemalt

Eine Entdeckungs-Reise in Leichter Sprache im Rahmen vom Friedens-Fest 2017. mehr

Pressemitteilung

Wenn Sportler zusammenhalten…

Persönlicher Dank der Beschäftigten der UWA Aichach.  / Bernhard Gattner

Persönlicher Dank der Beschäftigten der UWA Aichach.  / Bernhard Gattner

Das Sportteam der Ulrichswerkstätten Aichach hatte mit 26 Läuferinnen und Läufern, Walkern und der Rollstuhlfahrerin Claudia Herrmann am Aichacher Stadtlauf teilgenommen. Sie waren deutlich erkennbar. Sie trugen hellblaue Funktionsshirts. „Ein super Stoff“, sagt Benjamin Schäffler. mehr

Pressemitteilung

„Eine tolle Sache“

Sie freuen sich riesig über die E-Rikscha. / Heike Daum

Sie freuen sich riesig über die E-Rikscha. / Heike Daum

Am Anfang war Mareike Weigeles Idee. „Eine E-Rikscha wäre eine tolle Sache. So kämen unsere Bewohner raus aus ihren vier Wänden und sie könnten die Natur wie andere Fahrradfahrer auch erleben.“ Weigele arbeitet für die CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH, um genau zu sein für das Haus Auweg in Günzburg, das zur CAB gehört. mehr