Aktuelles

UW Hochfeld

Tag der offenen Tür

Vor 15 Jahren wurden die Ulrichswerkstätten Hochfeld auf dem ehemaligen Siemensgelände eröffnet. Hier finden derzeit mehr als 330 Menschen mit Behinderungen einen angepassten Arbeitsplatz, können am Arbeitsleben teilhaben und erleben täglich ihre eigene Leistungsfähigkeit.

Von dem breiten Leistungsspektrum der Werkstätten können sich interessierte Besucher beim Tag der offenen Tür, am 16. September 2017 ab 9.00 Uhr ein Bild machen. Die Bandbreite reicht von Verpackungs- und Montagearbeiten über Metallverarbeitung bis zur Elektromontage. Auch die Bedienung von Tampon-Druck-Maschinen und Lasergeräten gehören zum Arbeitsangebot der Werkstätten.

"Für die interessierten Besucher haben wir in vielen Arbeitsgruppen "Mitmach-Arbeitsplätze" eingerichtet. Hier können unsere Gäste ihre Geschicklichkeit erproben", erklärt John Grimm, Einrichtungsleiter der Ulrichswerkstätten Hochfeld.   Wer sich kreativ betätigen möchte, findet im Berufsbildungsbereich eine Reihe von Angeboten wie Schmuckdesign, Herstellung von Seife, Fertigung von Papiertaschen und Montage von Nistkästen für Vögel.

"Die Besucher werden einen interessanten Tag erleben und im Rahmen von Betriebsführungen tiefe Einblicke in die vielseitige Arbeit unserer Einrichtung gewinnen", verspricht Grimm.

Aufgrund vermehrter Nachfragen der Beschäftigten nach Büroarbeitsplätzen, wurde vor zwei Jahren eine Bürogruppe aufgebaut. Neben der eigenen Fakturierung werden im Büroservice für Kunden Direkt Mailings durchgeführt und Organisationsunterlagen erstellt.

Auch der Dienstleistungsbereich mit Wäscherei und Großküche bietet abwechslungsreiche Arbeitsplätze für die Beschäftigten.  In der Wäscherei wird die Wäsche für Krankenhäuser, Senioren- und Pflegeheime und das produzierende Gewerbe bearbeitet. Die fleißigen Hände der Mitarbeiter und Beschäftigten in der Großküche stellen täglich über 1600 Portionen für die Gemeinschaftsverpflegung zusammen.  In der Backstube entstehen die beliebten Kuchen für das Café am Milchberg und das Café Samocca. Natürlich gibt es auch am Tag der offenen Tür Kostproben aus unserer Großküche. 

Zum Abschluss des Tages steigt ab 16.30 Uhr eine Jubiläumsparty, bei der Beschäftigte, Mitarbeiter, Angehörige, Freunde und Besucher bis 22.00 Uhr im Festzelt bei fetziger Live-Musik miteinander feiern. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Für die Bewirtung sorgt das Team vom Café am Milchberg. 

Tag der offenen Tür