URL: www.cab-b.de/termine/ausstellung-mein-onkel-und-ich-beate-barth-und-rei/1061846/
Stand: 07.05.2015
  • 3. Juli 2017  - 

  • 9. Oktober 2017

Ausstellung "Mein Onkel und ich" - Beate Barth und Reinhard Stinzing

Beate Barth ist vielen Besuchern unseres Cafes als freundliche Servicekraft bekannt. Einen Großteil

ihrer  Freizeit verbringt sie mit Malen.



Anfangs waren es kleine Bilder wie  Mangas von Sailor Moon und Tinker Bell, die sie abmalte.

Nach den Mandelas hat sie jetzt an Malbüchern Freude. Dazwischen entsteht immer wieder mal

ein Bild auf Papier oder Leinwand mit Acryl oder mit Filzstiften, gern unter Anleitung ihres Onkels

bei einem Besuch in Lohr .

Besonders hat es ihr eine oft ungewöhnliche Farbauswahl angetan. 

Einen Teil ihrer Werke zeigt sie in der Ausstellung "Mein Onkel und Ich  (3. Juli - 09. Oktober)"

 hier im Cafe.

Reinhard Stinzing ist der Onkel von Beate und ermunterte sie zur Ausstellung. Er selbst war

früher Förster im Spessart  und schuf als nahezu unbeachtetes  Kunstwerk  neue Mischwälder

in ehemaligen Nadelwäldern. Dazu fertigte er bereits in seiner Dienstzeit riesige bemalte

Holzskulpturen und legte die "Naturgalerie der Moderne" im Staatswald an. Dann der Kultfilm

 " Late Night Forest Video Show" und ein Buch "Baumwelten - Sind Bäume die letzten

Philosophen?".

Neben Ausstellungen in Unterfranken arbeitet er im Moment  zusammen mit der Uni Mainz

an seinem digitalen "Schneewittchen  Kunstwerk"

Dabei wird Holzarbeit, Malerei und Fotographie (Lentikulare) mit modernster Technik der

Gesichtserkennung verbunden. Der Betrachter kann interaktiv am Kunstwerk teilnehmen

und rein über Bewegung Bilder verändern, sein eigenes Bild oder Märchenfiguren ins Bild

einblenden oder aus Spiegeln eine Stimme erklingen lassen.

Ein Lentikular wird im Cafe ausgestellt - siehe auch   www.schneewittchenkunst.de -Reinhard Stinzing - Mythos

Copyright: © CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH  2017