Arbeiten

Allgemeiner Arbeitsmarkt

BÜWA - Das Projekt

Unser Ziel

Das bayernweit durchgeführte Modellprojekt BÜWA hat das Ziel, Menschen mit Behinderungen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu begleiten. Unsere Teilnehmenden sollen nach der Qualifizierung nicht länger in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) der CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH tätig sein, sondern den Schritt auf den allgemeinen Arbeitsmarkt wagen.

Unser Fachpersonal

Um eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen, werden die Teilnehmenden über den Projektzeitraum hinweg von unserem Fachpersonal individuell begleitet sowie fachtheoretisch und fachpraktisch qualifiziert. Darüber hinaus steht unser Fachpersonal den Kooperationsbetrieben zur Beratung vor Ort zur Verfügung und kann auch in Einarbeitungsphasen als zusätzlicher Mitarbeiter herangezogen werden.

Die Arbeitsplätze

Ihr Betrieb

Wir suchen Kooperationsbetriebe, in denen die BÜWA-Teilnehmer/innen anhand langfristiger Praktika ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse erweitern und vertiefen können. Idealerweise sind Sie auch daran interessiert, in Zusammenarbeit mit unserem Fachpersonal einen passgenauen Arbeitsplatz für eine/n Teilnehmer/in zu schaffen und diese/n in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Ihre Förderung

Sobald ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis besteht, können unter folgenden Voraussetzungen bis zu 70 % des berücksichtigungsfähigen Arbeitsentgelts für bis zu drei Jahre gefördert werden:

  • sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz
  • mind. 15 Stunden / Woche
  • tarifliche bzw. ortsübliche Entlohnung

Ihr Vorteil

Es erwarten Sie engagierte und lernwillige Projektteilnehmer/innen, die sich langfristig in Ihr Unternehmen einbringen wollen. Außerdem steht Ihnen in allen Projektphasen qualifiziertes Fachpersonal jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung.

Projektablauf

Projektablauf

 

Download

BÜWA Broschüre